Ihr erster Termin

Die Mädchensprechstunde ist speziell für junge Mädchen und Frauen, die noch keine Erfahrungen mit dem Besuch beim Frauenarzt haben. Es ist ganz unterschiedlich, wann junge Mädchen das erste Mal unsere Praxis aufsuchen. Die Gründe können sehr verschieden sein. Aber fast alle Mädchen machen sich über den ersten Besuch bei uns viele Gedanken. Das ging mir damals auch nicht anders! Ich weiß noch heute ganz genau, wie es abgelaufen ist…

Einige der Gründe warum junge Mädchen kommen, sind folgende:

  • Manchmal stellt sich die Frage, ob eine Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs erfolgen soll
  • Einige junge Mädchen möchten gerne Informationen zur Verhütung haben und die Pille benutzen
  • Vielleicht machen Sie sich Sorgen und fragen sich, ob alles ganz normal ist
  • Vielleicht kommt Ihre Regel zu häufig, zu selten oder manchmal auch gar nicht. Vielleicht hört sie gar nicht auf. Vielleicht haben Sie Schmerzen im Bauch und im Kopf, wenn die Regel kommt

Ihr erster Termin beschränkt sich in den meisten Fällen auf ein ausführliches Gespräch, um Sie und Ihre Sorgen kennenzulernen und zu verstehen. Sie haben uneingeschränkt die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Manchmal führen wir eine Ultraschalluntersuchung auf dem Bauch durch. Eine Untersuchung auf dem gynäkologischen Stuhl, vor der sich viele Mädchen scheuen, ist am Anfang nicht erforderlich.

Uns ist wichtig: Alle Untersuchungen werden mit Ihnen abgesprochen. Ohne Ihre Einwilligung dürfen wir gar keine Untersuchung durchführen.

Alles was wir besprechen, unterliegt selbstverständlich der Schweigepflicht und wird nicht weiter erzählt. Die Schweigepflicht ist so weitreichend, dass ich, wenn Ihre Eltern anrufen würden, noch nicht einmal erwähnen dürfte, dass Sie in meiner Praxis waren! Geschweige denn, weswegen Sie bei mir waren. Wenn Sie noch etwas unsicher sind, können Sie auch gerne eine Freundin oder Ihre Mutter mitbringen. Es ist auch möglich, dass Sie sich mit mehreren Freundinnen zusammen tun und alle gemeinsam reinschauen! Im Rahmen der Mädchensprechstunde nehmen wir uns viel Zeit für Ihre Fragen rund um die körperliche Entwicklung, die Regelblutung, Sexualität und Verhütung.

Wenn Sie die Mädchensprechstunde wahrnehmen möchten, melden Sie sich bitte unbedingt vorher an, und sagen der Helferin bei der Terminvergabe, dass Sie zur Mädchensprechstunde kommen möchten. So können wir uns besser auf Sie vorbereiten.

Wir freuen uns auf Sie!

Links, die Sie interessieren könnten: